611 Flüchtlinge bekommen Schutz: Kritik an Kirchenasyl wächst, nun wehren sich Geistliche

Focus | 02.04.2018 Angesichts steigender Zahlen von Flüchtlingen, denen Kirchenasyl gewährt wird, ist über Ostern eine Debatte über diese Praxis entbrannt. Politiker von CDU und FDP kritisierten das Vorgehen der...
weiterlesen…

153 Menschen im Kirchenasyl – Politiker üben scharfe Kritik

Axel Tiedemann, Andreas Dey | Hamburger Abendblatt | 02.04.2018 153 Ausländern,die ausreisen müssen, wird Schutz gewährt. Die Nordkirche weist die Kritik aus der Politik zurück. Die steigende Zahl von Kirchenasyl-Fällen...
weiterlesen…

153 Menschen im Kirchenasyl: FDP kritisiert Nordkirche

dpa (u.a. Mitteldeutsche Zeitung, Kölnische Rundschau) | 02.04.2018 Die Nordkirche gewährt zurzeit 153 von Abschiebung bedrohten Ausländern Kirchenasyl. Wie ein Sprecher des Kirchenkreises Hamburg-Ost mitteilte, leben in Hamburg 73 Menschen,...
weiterlesen…

28.620 Hamburger verweigern Zahlung von Rundfunkgebühren

16.02.2018 | Hamburger Abendblatt Gegen sie wurden Maßnahmen der Zwangsvollstreckung eingeleitet. Dem NDR fehlen 26,3 Millionen Euro durch säumige GEZ-Zahler. Hamburg.  Die Zahlungsmoral in Sachen Rundfunkgebühr ist miserabel. Auch die...
weiterlesen…

Hamburger verweigern GEZ 26,3 Millionen Euro

Von Kristian Meyer | 16.02.2018 | MOPO Rundfunkbeitrag Mehr als 100 000 Haushalte wollten 2017 nicht zahlen Seit 2013 heißen die GEZ-Gebühren”Rundfunkbeitrag” und jeder ist verpflichtet zu zahlen. Das passt nicht allen....
weiterlesen…