Kippa-Tag in Hamburg

15.05.2018 | Als ein Zeichen gegen Antisemitismus und für Toleranz hat sich die FDP-Bürgerschaftsfraktion am Montagabend gemeinsam mit hunderten Menschen im Grindelviertel zum Kippa-Tag versammelt. Vertreter von Judentum, Christentum und Islam sprachen sich auf dem Joseph-Carlebach-Platz gegen Gleichgültigkeit und die Verantwortung eines jeden einzelnen, entschlossen jeder Art von Diskriminierung entgegenzutreten, aus.

Foto: Christel Nicolaysen/ Alle Rechte vorbehalten.